Garderobe "Napoleon"

ACHTUNG! - Für ein Angebot ohne USt-IdNr. wenden Sie sich gerne über unsere Preisvorschlagsfunktion unter Angabe der USt-IdNr an uns.
  • WW081
Material:  Eichenholz, Plexiglas Höhe:  187 cm Beim Fahrradfahren kam ich an... mehr
Produktinformationen "Garderobe "Napoleon""

Material: Eichenholz, Plexiglas
Höhe: 187 cm

Beim Fahrradfahren kam ich an einem Stapel Balken vorbei. Ein Aussiedlerhof hatte einen alten Gebäudeteil abgerissen. Das musste ich mir natürlich anschauen. Mit Hilfe des Jungbauern entdeckte ich zwischen vielen Weichholzbalken diesen wunderschönen Eichenbalken. Er muss mit einer Seite der Witterung ausgesetzt gewesen sein. So eine Patina entsteht nur so über Jahrzehnte.

Die Rückseite war teilweise etwas marode. Mit dem Hochdruckreiniger und einer Gartenhacke löste ich diese äußeren Schichten. Und so stand das Teil über Monate auf unserer Terrasse.

Bis ich eine Idee hatte: Warum nicht eine hoch originelle Garderobe daraus machen? Also schraubte ich eine provisorische Holzplatte darunter, um die Standmöglichkeit zu testen. Die Haken sollten natürlich auch sein. Hatte ich da nicht noch 50 Jahre alte Schrauben vom Schlosssee in der Schublade? Also bürstete ich den Balken auf drei Seiten mit der Drahtbürste und setzte die gekürzten „Haken“ ein. Das gefiel mir.

Mittlerweile hatte ich auch schon einen passenden Titel: Wenn das Gebäude ca. 100 Jahre stand, und die Eiche über 100 Jahre gewachsen war, dann hat der junge Baum theoretisch Napoleon „gesehen“, als der über Europa herfiel.

Nun fehlte nur noch die passende Standfläche. Wie wäre es mit Plexiglas? Könnte ein reizvoller moderner Kontrast sein. Als ich mich mit dem relativ hohen Preis arrangiert hatte, ging ich es an.

In einer geräumigen Diele wird Napoleon zum Hingucker. Dann ist auch die Schutzfolie des Plexiglases entfernt und die Platte ist glasklar.

Weiterführende Links zu "Garderobe "Napoleon""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Garderobe "Napoleon""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen